29. Tanzwerkstatt – internationale Folklore

Tanz mit Holger MüllerDer Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt auf Tänzen aus Osteuropa, Griechenland und Israel, die sich fürs Tanzen mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren in ganz Europa eignen.

Sie werden mit methodischer Hinführung „ertanzt“. Ganz wichtig ist dabei miteinander Freude am Tanzen zu haben. Unterstützend steht uns eine Musikergruppe zur Verfügung. Wer sich ohne Probe einfügen kann, ist mit seinem Instrument gern gesehen (bitte bei Anmeldung angeben).

Lade Karte....

Kurszeiten:
Freitag, 03.11.17 bis Sonntag, 05.11.17
03.11., 18.00 Uhr bis 05.11., 14.00 Uhr (nach dem Mittagessen)

Kursgebühren:
AMJ-Mitgl. 40,– € / Nichtmitgl. 50,– € Ermäßigung für Schüler und Studenten möglich

Unterkunft:
DZ inkl. Vollpension ca. 115,– €; Es stehen wenige EZ für 150,- € zur Verfügung

Anmeldeschluss:
Dienstag, 01.08.17

Zielgruppe:
Tanz- und Gruppenleiter- innen, Erzieher- und Lehrer- innen und gerne alle Jugendlichen und Erwachsenen, die Freude an Bewegung und Tanz haben

Veranstaltungsort
Seminarhof Proitzer Mühle

Leitung:
Holger Müller, Hamburg; Yvonne Funck, Ahrensburg; Hauke Müller, Rotenburg; Claudia Nolting-Rothenburg, Hamburg;
Holger Müller begann als junger Lehrer und Schüler der Tanzpädagogin Ela Klindt 1965, mit seinen Schüler_innen in einer Grund-, Haupt- und Realschule zu tanzen. Inhalte des Unterrichts waren und sind neben Gruppentänzen nach Beat- und Popmusik von Beginn an auch Tänze internationaler Folklore. Er bildet sich vor allem bei Tanzlehrer_innen verschiedener Nationalität, vor allem aus Israel, Russland, Bulgarien, Rumänien, Mazedonien und Griechenland fort. Er unterrichtete über 30 Jahre lang am Institut für Lehrerfortbildung (heute LI) in Hamburg.

Ansprechpartner / Organisation:
Monika Sprenger, Tel. 040/60 84 87 69, mub.sprenger@t-online.de

Anmeldung

Der Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist vorbei. Bitte wenden SIe sich wegen Restplätzen an den Veranstalter (s. o.).