Vocal Painting und mehr – Ideen für den Jugend-Chorgesang im Feld der Popularmusik

Das von Prof. Jim Daus Hjernøe entwickelte Vocal Painting ist eine Zeichensprache, mit der die individuelle Kreativität aller Chormitglieder sowohl improvisierend als auch in Arrangements zum Klingen gebracht werden kann. Dabei geht es vor allem um nonverbale Kommunikation beim Musikmachen, die mitten im Stück koordiniert den Raum für spontane musikalischen Ideen eröffnet.

Die Methodik ist in allen Altersgruppen einsetzbar, vom Kinder- über den Jugend- bis zum Erwachsenenbereich und dementsprechend voraussetzungsoffen. Im Kurs werden Hintergründe beleuchtet und die Methode praktisch angewandt, sodass konkrete Werkzeuge und Methoden mit nach Hause genommen werden können.

 

 

Kurszeiten:
Samstag, 06.11.21
Samstag, 10:00 – 17.00 Uhr

Kursgebühren:
AMJ- Mitgl. 63,– € / Nichtmitgl. 70,– €,
Studierende erhalten 8€ Ermäßigung

Anmeldeschluss:
Montag, 20.09.21

Zielgruppe:
Lehrer- und Chorleiter_innen, Studierende, erfahrene Chorsänger_innen

Veranstaltungsort
VHS Zentrum Mitte

Leitung:
Felix Schirmer, Köln
Felix Schirmer studierte Schulmusik in Köln (BA) sowie „Innovative Choir Leading“ in Aalborg, DK (MMus).
Er ist am Chorhaus St. Michael Dormagen Chorleiter und Koordinator des Jugendchorbereiches und darüber hinaus als Dozent und Sänger aktiv. Er hält einen Lehrauftrag an der Universität zu Köln und gibt regelmäßig Workshops, u.a. für das Netzwerk Musikhochschulen, auf der voc.cologne 2018 und 2020, für das Projekt EMSA an der HfMT Köln sowie für zahlreiche Chöre, Gruppen und Vereine. Künstlerisch steht er regelmäßig mit dem Room One Kollektiv auf der Bühne und gehört zur Stammbesetzung der RAMA-Voices.
Zwei seiner großen Anliegen sind zum einen die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Stimmbildung und Probendidaktik im Chor und zum anderen die Erweiterung der Horizonte in der Chorleitung populärer Musik, ohne die Anbindung an bestehende Konventionen der Chorleitung zu verlieren. Darüber hinaus fungiert er als Botschafter der von Prof. Jim Daus Hjernøe entwickelten Methode „The Intelligent Choir“ in Deutschland.

Ansprechpartner / Organisation:
AMJ-Büro Hamburg, Christine von Bargen, Saarlandstr. 4, 22303 Hamburg, Tel. 040/27 87 38 72,
kurse@amj-hamburg.de

Anmeldung

Teilnehmer 1