Mit Kindern trommeln – Afrikanische Rhythmen für die Djembe

Durch das gemeinsame Musizieren einfacher afrikanischer Rhythmen erleben die Teilnehmenden die tragende und verbindende Kraft afrikanischer Trommelmusik. Neben dem praktischen Erproben verschiedener Spieltechniken und Rhythmen für Djembe, Basstrommeln und Kleinpercussion, werden Methoden aufgezeigt, die Kinder bereits ab dem Grundschulalter mit Spaß an das komplexe Zusammenspiel der Rhythmen heranführen. Dabei helfen Bodypercussion, lustige Reime und Spiele.

Im Kurs haben die Teilnehmenden Gelegenheit, sich gegenseitig anzuleiten und ein Feedback einzuholen.

Eine Kooperation der Landesverbände Hamburg von BMU und AMJ

Hinweis: Wer eine eigene Djembe besitzt und diese mitbringen kann, gebe bitte bei der Anmeldung Bescheid.
Lade Karte ...

Kurszeiten:
Samstag, 23.02.19
Samstag, 10.00 – 17.00 Uhr

Kursgebühren:
AMJ-Mitgl. 25,– €, Nichtmitgl. 35,– € Studierende 15,– €

Anmeldeschluss:
Freitag, 25.01.19

Zielgruppe:
Lehrkräfte der Klassen 3 - 6, JeKi-Lehrkräfte Percussion

Veranstaltungsort
Schule Carl-Cohn-Straße

Leitung:
Sylvia Franke
Sylvia Franke, II. Staatsexamen für Lehramt GHS, ist seit 1988 freischaffende Percussionistin und Musiklehrerin mit dem Schwerpunkt der Djembe Percussion aus Westafrika. Sie betreibt ihre eigene Trommelschule „Djembe Percussion“ in Hamburg und gibt Kurse, Workshops, Fortbildungen und Trommelevents für Erwachsene und Kinder. Sie hat zwei Bücher verfasst über „Djembe Percussion“ und „Trommeln mit Kindern in der Grundschule“. Von 2010 bis 2017 hat sie JeKi unterrichtet. Sie spielt in verschiedenen Bands unterschiedlicher Stilrichtungen von Bigband bis Afro und seit 2006 als Percussionistin beim „König der Löwen“. www.djembe-percussion.de

Ansprechpartner / Organisation:
über www.bmu-musik.de, Landesbereich Hamburg