Celtic Strings Workshop mit Clíodhna Ní Aodáin

In diesem Kurs lernen wir mit der Gründerin von “The Celtic Cello” musizierend die Welt der keltischen Musik kennen.
Wir spielen zunächst traditionelle Melodien Irlands und Schottlands:
Anhand von z.B. Jigs, Reels und Slow Airs werden wir ein Verständnis von Tonart, Rhythmus, Form und Verzierungen des traditionellen Stils erwerben. Davon ausgehend, erfinden wir eigene Musik im keltischen Stil.
Darüber hinaus vermittelt uns Clíodhna ein neues Vokabular an täglichen Übungen, die uns helfen, die Verbindung zum Instrument zu vertiefen, Klangerzeugung und Ausdruck zu erforschen und die eigene authentische musikalische Stimme zu finden. Didaktische und methodische Hinweise werden einfließen.

Kurszeiten:
Samstag, 11.02.23 bis Sonntag, 12.02.23
Samstag, 10.00 – 17.00 Uhr und Sonntag, 10.00 – 13.00 Uhr

Kursgebühren:
AMJ-Mitgl.: 120,– € / Nichtmitgl.: 135,- €,
Kinder, Jugendliche und Studierende AMJ-Mitgl.: 70,– € / Nichtmitgl.: 85,- €,
Ermäßigung auf Anfrage

Anmeldeschluss:
Dienstag, 10.01.23

Zielgruppe:
Alle Streichinstrumente (1. Lage sicher) und Lehrer_innen im Streicherbereich

Veranstaltungsort
HAMBURG

Leitung:
Clíodhna Ní Aodáin (Schweiz)
Clíodhna Ní Aodáin ist eine irische Cellistin, Komponistin, Lehrerin, Dirigentin und Künstlerin. Ursprünglich aus Dublin stammend, lebt und arbeitet Clíodhna heute in Bern, Schweiz, wo sie Cello unterrichtet und ein Kinderorchester an der Musikschule Konservatorium Bern leitet.
Im Jahr 2018 gründete Clíodhna The Celtic Cello www.thecelticcello.com. Ihr Mentor für irische Musik ist der legendäre irische Fiddler Martin Hayes.

Ansprechpartner / Organisation:
Katja Prante, katja.prante@gmx.de

Anmeldung

Teilnehmer 1